Freie Demokraten in Tönisvorst

Extra-Zeit zum Lernen

Antrag gem. § 3 der Geschäftsordnung: Aufnahme des TOP
"Extra-Zeit zum Lernen: Förderprogramm der Landesregierung in Tönisvorst
realisieren"

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Leuchtenberg,
sehr geehrte Frau Marpe,

die FDP Tönisvorst stellt den Antrag, das Thema "Extra-Zeit zum Lernen" auf die
Tagesordnung der nächsten Sitzung des obigen Ausschusses zu setzen.
Die NRW-Landesregierung hat beschlossen, zusätzliche finanzielle Mittel in Höhe von
36 Millionen Euro für die Organisation und Durchführung von weiteren
außerschulischen Bildungs- und Betreuungsangeboten bereitzustellen. Mit diesem

Programm sollen insbesondere die individuellen Auswirkungen der Coronavirus-
Pandemie auf die Schülerinnen und Schüler gezielt ausgeglichen werden. Die Mittel

werden seit März 2021 bis zum Sommer 2022 bereitgestellt. Durch die flexible
Ausgestaltung des Programms können die Förderangebote sowohl in den Ferien als
etwa auch an Wochenenden durchgeführt werden. Die Programme richten sich hierbei
an alle Kinder und Jugendlichen und werden als Gruppen-, z.B. aber bei Kindern und
Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf bedarfsgerecht auch als
Individualangebote durch die Träger umgesetzt. Ziele sind die individuelle fachliche
Förderung und die individuelle Potentialentwicklung.
Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird aufgefordert, die vom Ministerium für Schule und Bildung des

Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellten Mittel für das Programm "Extra-
Zeit zum Lernen" abzurufen und entsprechende Angebote in Tönisvorst zu schaffen.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

Vanessa Thienenkamp Leon Thomas