Nachlese Ausschuss Jugend, Soziales, Senioren und Sport am 07.06.2018. Für die FDP im Ausschuss Birgit Koenen

Birgit Koenen
Birgit Koenen
Die Sitzung fand auf meinen Vorschlag hin nach erfolgter Renovierung im Kinder- und Jugendtreff in Vorst statt. Wir konnten uns von dem einladenden Erscheinungsbild der Räumlichkeiten überzeugen. Ein neuer Name wurde auch gefunden: „Das Wohnzimmer“, ausgesprochen treffend wie ich finde, denn auch unser Tagungsraum war mit Blümchen, Obst, Plätzchen und Getränken sehr einladend hergerichtet.
Zunächst kam es zu Anfragen und Anträgen.
Die Verwaltung berichtete, dass sie vermittelnd zwischen Kreisjugendamt und Raumanbietern in Tönisvorst tätig ist, damit Räumlichkeiten für Tagesmütter zwecks Kinderbetreuung zur Verfügung gestellt werden können. Die Federführung liegt hier bei Jugendhilfeträger also dem Kreis Viersen.
.

Ein Jahr NRW-Koalition

Die ersten Trendwenden eingeleitet

Seit einem Jahr regieren die Freien Demokraten gemeinsam mit der CDU das Land Nordrhein-Westfalen. In dieser Zeit wurde beispielsweise das Kita-Rettungspaket auf den Weg gebracht, Klarheit bei G8/G9 g

200. Executive Committee Meeting

Es gibt entweder eine europäische Handlungsfähigkeit oder überhaupt keine

Dieses Wochenende trifft sich Liberal International, der weltweite Zusammenschluss liberaler Parteien und Organisationen, zu seinem 200. Executive Committee Meeting in Berlin. Die Vertreter aus 45 Ländern weltweit setzen sich aber auch mit der Stellung ...

Ratssitzung vom 17.05.18

In öffentlicher Sitzung gibt es einige interessante Tagesordnungspunkte:

Die Erläuterungen zum Sachstand bei der Einführung der Budgetierung in den Fachabteilungen der Stadtverwaltung nehmen wir auf Antrag der CDU erfreut zur Kenntnis: Es geht voran, wenn auch langsam. In zwei Fachabteilungen fehlt das Fachbereichscontrolling noch, was laut Verwaltung u. a. am Ausscheiden von Herrn Schouten liegt. Es wird noch etwas umorganisiert und der Zuschnitt der Fachbereiche verändert, dann wird der Nachfolger das Controlling auch in diesen Bereichen einführen.

... weiter auf Seite 2 ...

100 Tage GroKo

Wir setzen auf echte Lösungen statt Theaterdonner

Deutschland und Europa stehen vor massiven Herausforderungen. Aber auch nach 100 Tagen zeichnet sich die Große Koalition vor allem durch politischen Stillstand und internen Streit aus. Harte Zeiten für die Opposition: "Wir können keine großen Vorhaben ...

Gastbeitrag

Für mehr Mut beim Thema Homeoffice

Für einige Arbeitnehmer ist die Möglichkeit des Homeoffice bereits Realität, viele können jedoch weiterhin nur davon träumen. Eine neue Balance für mehr Selbstbestimmung durch ein flexibleres Arbeitszeitgesetz und ein "Recht auf Homeoffice" wie in den ...

Upload-Filter

Ein trauriger Tag für das Internet

Der 20. Juni 2018 könnte in die Geschichte des Internets eingehen. Denn: Der Rechtausschuss des EU-Parlaments ebnete an diesem Tag den Weg für die sogenannten "Upload-Filter“. Der Hintergrund: Um illegal genutzte Werke auf Webseiten zu verhindern, sollen ...

Ortsparteitag 2018

Pressemitteilung zum Ortparteitag der Freien Demorkraten Tönisvorst 2018

Vorstand der FDP Tönisvorst
Vorstand der FDP Tönisvorst
In der letzten Woche trafen sich die Freien Demokraten Tönisvorst zu ihrem jährlichen Ortsparteitag im Vereinsheim der DJK Teutonia St. Tönis. Auch die 12 Mitglieder, die 2017 allein in Tönisvorst in die Partei neu eingetreten sind, waren erstmalig hierzu eingeladen.
Im formalen Teil des Ortsparteitags standen nach den obligatorischen Berichten der Partei- und Fraktionsvorsitzenden sowie des Schatzmeisters auch Neuwahlen des gesamten Ortsvorstands auf der Tagesordnung. Unter Leitung des Kreisvorsitzenden Wofgang Lochner und mit großer Mehrheit wurde das gesamte Vorstandsteam in Tönisvorst um den Vorsitzenden Marcus Thienenkamp, seine beiden Stellvertreter Birgit Koenen und Olaf Keiser und den Schatzmeister Dr. Kristian Schneider wiedergewählt.
Nach dem formalen Teil befasste sich der Ortsparteitag im Rahmen mehrerer Tagesordnungspunkte mit einigen Themen zur politischen Ausrichtung der FDP in Tönisvorst. So wurde noch eine längere Zeit über die Schulsituation in Tönisvorst gesprochen und auch das damit verbundene Thema der Digitalisierung in Schule, Wirtschaft und Verwaltung wurde mit vielen Wortmeldungen breit diskutiert. Die FDP in Tönisvorst möchte dieses Thema neben der fordernden Haltung in der Ratsfraktion weiter selbst aktiver forcieren und hat beschlossen, ihre politischen Positionen künftig breiter digital in die Öffentlichkeit zu tragen.

Bauen und Wohnen

Steigende Mieten und Wohnungsmangel pragmatisch bekämpfen

Die Freien Demokraten in Hessen machen sich für mehr bezahlbaren Wohnraum stark. Jürgen Lenders, wohnungsbaupolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, rügt das Festhalten der Landesregierung an immer mehr Regulierung als bloße Mangelverwaltung. Stattdessen ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Mitglied werden? auf das Logo klicken:


Atomuhr Deutschland

zu Facebook:

Ausschussbesetzung:

Unser Landtagsabgeordneter